Musik für Schottland

Wenn man im Auto durch Schott­land fährt, gibt es Musik, die gefühlt bes­ser oder schlech­ter zur Atmo­sphä­re des Lan­des passt als ande­re. Hier ein paar per­sön­li­che Tipps für den rich­ti­gen Sound­track:

Loree­na McKen­nitt:
Die kel­ti­sche Kul­tur ist die Lei­den­schaft der kana­di­schen Sän­ge­rin, so auch kel­ti­sche Musik.

Saor Patrol:
Die schot­ti­sche Band macht so genann­ten “Medi­eval Rock”, haupt­säch­lich basie­rend auf Trom­meln und natür­lich dem Dudel­sack.

Enya:
Die iri­sche Sän­ge­rin dürf­te vie­len bekannt sein. Auch zur schot­ti­schen Land­schaft pas­sen ihre Stü­cke gut.

Blackmore’s Night:
Richie Black­mo­re und Can­di­ce Night haben ein Stück, das sogar den pas­sen­den Titel trägt.